Bitte wählen Sie Ihr Land: Mein Land >>

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 05.11.2020

I. Allgemeines

1. Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Geschäfte zwischen uns, der HMS Präzisionstechnik GmbH, Gewerbestraße 9, 5301 Eugendorf bei Salzburg, Österreich, und Kunden, die im Webshop der HMS Präzisionstechnik GmbH Ware bestellen. Sie gelten nicht für andere Geschäftsbeziehungen, insbesondere nicht für Geschäfte mit Händlern von nicht über den Webshop vertriebener Ware.

Der Webshop ist auf EWR-Staaten ausgerichtet. Wir liefern ausschließlich an Lieferadressen in diesen Staaten.

Soweit Sie außerhalb dieser Staaten Ihren Sitz haben oder eine Lieferung an eine Adresse außerhalb dieser Staaten wollen, können Sie individuell anfragen, ob und in welchem Umfang dies möglich ist. Diesbezüglich wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannte Anschrift.

Die Selbstabholung der Ware ist nicht möglich.

2. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

II. Ablauf des Bestellvorgangs

3. Präsentation der Ware

Die Präsentation der Ware im Webshop stellt kein bindendes Anbot im Rechtssinn dar. Es handelt sich dabei um die bloße Aufforderung, an den Kunden ein Anbot zu stellen.

4. Vertragsabschluss/Korrekturmöglichkeit

Die Bestellung des Kunden stellt ein Anbot dar. Ein Vertrag kommt erst durch Annahme unsererseits zu Stande.

Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit „Stern“ bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder können wir der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde schon beim Bestellvorgang eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorgangs.

Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofenster „Ihre Bestellung ist abgeschlossen und wurde erfolgreich an uns versendet“ benachrichtigt. Dies stellt unsererseits noch keine Annahme des Anbots des Kunden dar.

5. Empfangsbestätigung

Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt unsererseits noch keine Annahme des Anbots des Kunden dar.

6. Zugang der Bestellung

Der Tag des Zugangs der Bestellung wird dem Kunden im Rahmen der Empfangsbestätigung unverzüglich bekannt gegeben.

7. Bindung des Kunden an sein Anbot

Der Kunde ist an seine Bestellung zwei Tage ab Zugang dieser Bestellung gebunden. Das gesetzliche Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) bleibt davon unberührt.

8. Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden stellt ein Anbot dar. Nach Bearbeitung der Bestellung entscheiden wir, ob das Anbot des Kunden angenommen wird. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zu Stande. Der Kunde wird von unserer Annahme per E-Mail verständigt.

9. Verständigung

Der Kunde wird über alle wesentlichen Schritte der weiteren Bearbeitung seiner Bestellung, zB Versanddatum und Auslieferfirma, gegebenenfalls Beginn der Personalisierung der Ware, allfällige Lieferverzögerungen, informiert; Selbstverständlich erhält er auch – falls gewünscht - Hilfestellungen, falls die Ware nicht ankommt, falsch abgeliefert wird, am Transport beschädigt wird etc. Er kann sich diesbezüglich an die im Punkt 16. genannte Stelle wenden.

10. Vertragsspeicherung

Der Kaufvertrag und sämtliche für die Vertragsabwicklung erforderliche Daten (siehe im Detail Datenschutzerklärung) werden von uns gespeichert. Kunden erhalten mit der Ware die Rechnung (mit allen Vertragsdaten, AGB und Widerrufsbelehrung, Widerrufsformular). Kunden, die ein Kundenprofil anlegen, können diese Informationen auch online aufrufen, herunterladen und ausdrucken.

III. Vertragsinhalt

11. Preise und Versandkosten

Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern, einschließlich Umsatzsteuer, und Abgaben, aber ohne Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Kunden vor Abgabe seiner Vertragserklärung, aber nach Bekanntwerden der Lieferanschrift, mitgeteilt. Eine Liste der Versandkosten wird von uns unter dem „Reiter“ Versandkosten“ veröffentlicht.

12. Zahlungsarten

Wir akzeptieren Vorauszahlung oder Zahlung durch Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

13. Fälligkeit/Vorauszahlung

Ist nichts Anderes vereinbart, verpflichtet sich der Kunde zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto. Es wird empfohlen die Überweisung so vorzunehmen, dass feststellbar ist, wer, welche Bestellung bezahlt, die Zahlung also einem bestimmten Bestellvorgang zugeordnet werden, kann. Im Zweifel erfolgt die  Zuordnung zur jeweils ältesten Bestellung.

14. Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht

Dem in Österreich gebräuchlichen Begriff „Rücktrittsrecht“ entspricht der in Deutschland gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff „Widerrufsrecht“. Wir verwenden daher das gleichbedeutende Begriffspaar „Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)“. In der Widerrufsbelehrung wird ausschließlich der Begriff Widerrufsrecht verwendet. Dies ist gleichbedeutend mit dem österreichischen Begriff „Rücktrittsrecht“. Details dazu finden Sie in der Widerrufsbelehrung.

Das Widerrufsrecht besteht nicht für Ware, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Das gilt insbesondere für Ware, die von uns personalisiert wird, beispielsweise auf Wunsch des Kunden mit seinem Namen oder Namensbestandteilen, Logos oder Initialen von uns versehen wird.

Beginn der Widerrufsbelehrung:

Information zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Kaufvertrages über die Lieferung einer oder mehrerer Waren.

a)    Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Kaufvertrages über die Lieferung einer oder mehrerer Waren in einer Sendung.

„Widerrufsrecht“

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

b)   Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Kaufvertrages über die Lieferung mehrerer Waren in mehreren Teilsendungen im Rahmen einer einheitlichen Bestellung.

„Widerrufsrecht“

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

c)    Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken.

„Widerrufsbelehrung“

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Für alle Fälle gilt:

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns

HMS Präzisionstechnik GmbH
Gewerbestraße 9
5301 Eugendorf bei Salzburg
ÖSTERREICH

mittels einer eindeutigen Erklärung, zB ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail, über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster „Widerrufsformular“ verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufs vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene, günstigste Standard-Lieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurück zu zahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrages unterrichtet haben, an uns

HMS Präzisionstechnik GmbH
Gewerbestraße 9
5301 Eugendorf bei Salzburg
ÖSTERREICH

zurück zu senden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung!

15. Gesetzliche Gewährleistung

Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen zwei Jahre ab Übernahme der Ware.

16. Kundendienst/Gewährleistung

Reklamationen aufgrund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstige Beschwerden können unter folgender Adresse gemacht werden:

HMS Präzisionstechnik GmbH
Gewerbestraße 9
5301 Eugendorf bei Salzburg
ÖSTERREICH

17. Lieferzeitraum

Wenn nichts anderes vereinbart ist, liefern wir innerhalb von 10 Werktagen nach dem Einlangen der Zahlung auf unserem Bankkonto.

Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

Die Versendung der Ware erfolgt längstens binnen drei Werktagen ab dem Einlangen der Zahlung, das bedeutet, dass sie innerhalb Europas längstens innerhalb von 10 Tagen einlangen sollte. Die Details dazu werden auch auf der Produktseite angegeben. Die dortigen Angaben gehen den Angaben in den AGB vor.

Sollte die Personalisierung der Ware verlangt werden, so verlängert sich die Lieferfrist um 14 Tage, sofern nichts Anderes auf der Produktseite unter „Personalisierung“ angegeben ist.

18. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

19. Kontaktdaten für Kundenbeschwerden

Verbraucher haben auch die Möglichkeit, sich an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu wenden: http//ec.europa.eu,oder sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns auf der im Impressum angeführten Adresse einbringen.

Wir werden uns einem alternativen Streitbeilegungsverfahren nicht unterwerfen, sind jedoch aufgrund des Gesetzes verpflichtet, die Adresse einer entsprechenden Organisation anzuführen: http://www.ombudsmann.at/.

Anlage: Muster einer Widerrufsformular

Dieses wird jeder Bestellung beigelegt; wir ersuchen dieses Formular nach Möglichkeit zu verwenden, ebenso liegt ein Blatt bei auf dem die Bestellnummer angeführt ist; legen Sie dieses bitte der Rücksendung bei; Sie erleichtern damit die Bearbeitung Ihres Widerrufs/Rücktritts. Für die Gültigkeit des Widerrufs/Rücktritts ist diese Vorgangsweise aber nicht Voraussetzung.

Widerrufsformular

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

HMS Präzisionstechnik GmbH
Gewerbestraße 11
5301 Eugendorf bei Salzburg
ÖSTERREICH

Hiermit widerrufe ich/wir * den von mir/uns * abgeschlossenen Vertrag über den Kauf folgender Ware(n) */die Erbringung der folgenden Dienstleistung *

Bestellt am */erhalten am *

Name des/der Verbraucher(s) *

Anschrift des Verbrauchers *

Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum *


* Unzutreffendes streichen

So erreichen Sie uns
Senden Sie uns eine Nachricht

Wir nehmen Ihr Anliegen ernst und freuen uns über jedes Feedback.






Gewerbestraße 11
5301 Eugendorf Österreich
T.: +43 6225 8533
F.: +43 6225 8586
E.: office@hms-strasser.com

STRASSER Online Shop:
E.: shop@hms-strasser.com